Schaukel

Große und kleine Schaukeln 

Eine Schaukel ist für Kinder ein großes Vergnügen. Spielgeräte wie Kinderschaukel, Nestschaukel oder Gartenschaukel können Kinder und Jugendliche stundenlang beschäftigen. Kinder werden durch die leichten Schaukelbewegungen beruhigt gleichzeitig wird ihr Gleichgewichtssinn gefördert. Besonders in der Krabbelphase sind Schaukeln sehr nützlich und helfen den Kindern ihre nähere Umgebung zu erkunden. Weil ihre Wirbelsäule noch nicht voll entwickelt ist, sollten Kleinkinder nur eine kurze Zeit in eine Schaukel gelegt werden. Am besten auf eine Baby-Hängematte, welche die Wirbelsäule vor starker Beanspruchung schützt.
Schaukeln sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant. Von der einfachen Brettschaukel bis hin zur komfortablen Hollywoodschaukel sind deshalb im Lauf der Zeit viele Schaukeltypen entstanden. Die einfachste Schaukel besteht aus einem Brett, das an zwei Punkten aufgehängt wird. Doch Kinder benötigen artgerechte und auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Schaukeln.

Mit einer Nestschaukel die Entwicklung des Kindes fördern

Eine Nestschaukel (auch Vogelnestschaukel genannt) ist groß, bequem und eignet sich meistens für mehrere Kinder. Das gemeinsame Schaukelerlebnis ist für Kinder ein nicht zu unterschätzender Spaßfaktor. Die Sitzfläche ist meistens rund, es gibt aber auch Modelle mit eckigen Sitzflächen. Außerdem ist die Sitzfläche nicht eben sondern vertieft und gleicht damit einem Vogelnest. Das bietet den Kindern eine gewisse Sicherheit, denn ein Herausfallen ist äußerst selten. Die Schaukel kann an einem passenden Baum befestigt werden, oft wird auch ein Gestell aus Holz oder Stahl benutzt. Eine Nestschaukel ist das richtige Spielgerät, wenn Sie die Motorik des Kindes stärken und das Gleichgewichtsgefühl und Selbstvertrauen positiv beeinflussen wollen.

Kinderschaukel – Spiel und Spaß

Eine Kinderschaukel besteht meistens aus Holz oder einem pulverbeschichtetem Stahlrohr und ist deshalb sehr belastbar. Außerdem sind Einzel- oder Doppelschaukeln preiswerte Spielgeräte. In einer Nestschaukel können mehrere Kinder gemeinsam das Schaukelerlebnis genießen. Schaukeln für Kleinkinder haben oft Sicherheitsgurte und unterstützen die Kleinen im Rücken. Der Sitz bietet Kindern genügend Halt und Sicherheit.

Gartenschaukel – der Klassiker

Eine Schaukel die schnell vor- und zurückschwingt ist wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Kein Wunder, dass besonders Kinder dieses Gefühl lieben. Aber man kann auf diesem Outdoor-Spielgerät auch gemächlich schaukeln und mit anderen gemütlich plaudern und die Zeit vergessen. Kinderschaukeln sind oft aus Holz und natürlichem Material, so dass sie sich gut in einen Garten mit Bäumen und Pflanzen einfügen. Auch im Sommer wird der Sitz nicht zu heiß und Wind und Wetter können einer Gartenschaukel nicht allzu viel anhaben. Schaukeln lassen sich gut mit anderen Spielgeräten wie Sandkasten, Kletterseil oder Rutsche kombinieren, so dass im eigenen Garten ein richtiger Abenteuerspielplatz entsteht.

Schaukel günstig online kaufen

Schaukel aller Art können Sie in Spielzeugläden oder Baumärkten erwerben. Doch es geht auch viel bequemer, wenn Sie den Kauf online tätigen. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl zu günstigen Preisen, ergänzt durch viele Detailinformationen. Eine Sitzgelegenheit für jung und alt.